Imst

AmDonnerstag, 12. April 2012 um 19 Uhr wurde die Bilderserie imubuntu-forum / Pfarrgasse 7 / 6460 Imst gezeigt.

Diese Ausstellung erzählt von Kinderträumen, von den Wünschen eines Kinderherzens.

Ein Kind, egal welcher Ethnie oder Religion es angehört, lebt hier oder dort. Es könnte Bruder, Tochter oder Nachbarkind sein. Aber es hat Träume, die es auf eine Hausmauer kritzelt. Es wünscht sich ein intaktes Familienleben, es wünscht sich Freunde und dass es in einem liebevollen Zuhause aufwachsen kann. Es möchte lernen, selbständig werden, Arbeit finden und selbst eine Familie gründen. Es möchte einfach frei sein. Frei sein, um Nein sagen zu können. Nein zu Krieg, Nein zu Gewalt. Frei sein, um Ja zu sagen, Ja für ein friedliches Zusammenleben.

Die Ausstellung wird von der jordanische Honorarkonsul in Dornbirn Herr Professor Dr. Manfred Rützler offiziell eröffnet, und ist bis 11. Mai 2012 im ubuntu-forum in Imst zu sehen.

 http://www.ubuntu-imst.at/pages/kunst-und-kultur/kunst-und-kindheit/abd-a.-masoud.php?id=243

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s