Tag Archives: calligraphy

Arabische Kalligrafie Kurs im Schrift- und Heimatmuseum Bartlhaus

„Arabische Kalligraphie einmal Anders“ Anleitung und Konzept: In dem Kurs „Arabische Kalligraphie einmal Anders“ werden Sie eine Einführung in die Arabischen Kalligraphie, seine Bedeutung und Entstehung bekommen. Sie werden die unterschiedlichen Stilarten kennenlernen die sich aufgrund der großen Ausdehnung des arabischen Reiches entwickelt haben. Arabische Kalligraphie wird traditionellerweise mit dem Schreibrohr geschrieben. In diesem Kurs erlernen die Teilnehmer ihr Schreibrohr selbst zu schnitzen. Diese Fingerfertigkeit, die Umwandlung von einem Schilfrohr oder Bambusast zu einem Schreibutensil ist eine Kunst für sich und hat eine lange Tradition in der arabischen Schreibkultur. Mit dem Bilderverbot im Islam erlangt die Schrift schon bald eine überragende Bedeutung. Auf Grund dessen wurde die Arabische Kalligraphie auch als Instrument für die Dekoration an Bauwerken verwendet. Sie werden das arabische Alphabet in einer Schönschrift erlernen mit dem Ziel Namen und kurze Sprichwörter zu schreiben. Ein mit Hand geschriebenes Wort oder Text vermittelt die Persönlichkeit, das Gefühl des Schreibers im Gegensatz zum uniformen Schriftbild digitaler Geräte.        

Sie lernen das arabische Alphabet von rechts nach link zu schreiben und haben die Möglichkeit ihre Kreativität zum Ausdruck zu bringen. Am Ende dieses Kurses werden Sie durch die Arabische Kalligraphie eine neue Dimension der Schrift erfahren haben. Teilnehmer erhalten in dem Kurs Informationen über Schrift, Proportionen und Größe, Führung und richtige Neigung des Schreibrohrs sowie über Dosierung der Tinte bekommen.
Arabischkenntnisse sind nicht notwendig. Wenn Sie sich der spirituellen Reise der Kalligraphie anschließen möchten genügen Interesse, Freude am Schönen und vor allem Ausdauer. Für Schreibrohr, Tinte und Unterlagen fallen Materialkosten von €10,- an.

Arabische Kalligrafie Kurs im Schrift- und Heimatmuseum Bartlhaus

Arabic calligraphy course in the script museum

Advertisements

Global Calligraphy Vienna

Global_calligraphy_vienna

Der am 20.Oktober 2013 gegründete Verein GCV, Global Calligraphy Vienna wurde ins Leben gerufen, um die Begegnung der verschiedenen Schriftkulturkreise– des asiatischen, orientalischen, west- und osteuropäischen – zu fördern und das Schaffen von Kalligraphen verschiedenster Nationen in Form von Ausstellungen, Vorträgen und Kursen in Österreich und im Ausland öffentlich zu machen.

Schon der Vereinsvorstand ist international besetzt: Ihm gehören die japanische Kalligraphin Junko Baba an, die seit 1988 in Österreich ansässig und hier schriftkünstlerisch und lehrend tätig ist, sowie Giovanni de Faccio aus Italien, seinerseits u.a. Dozent für Schrift und Typographie an der New Design University in St. Pölten. Ute Felgendreher aus Deutschland, seit 1988 in Österreich wohnhaft und kalligraphisch tätig, betreut seit 2007 das Schriftmuseum in Pettenbach als künstlerische Leiterin; der gebürtige Jordanier Abd  A. Masoud lebt seit 1985 in Österreich, leitet die Rearte Gallery in Wien und gibt die in seine Arbeit integrierte arabische Schrift an Interessierte weiter. Die »österreichische Linie« vertreten Petra Gartner, die von Kindheit an der Schrift sehr verbunden und seit 1999 national und international kalligraphisch vertreten ist, außerdem Eva Pöll, die nach fünf Jahren Lehrauftrag für Schrift und Schriftgestaltung an der Akademie der Bildenden Künste in Wienfreischaffend kalligraphisch tätig ist.

Der Austausch mit kalligraphischen Vereinigungen anderer Länder ist genauso ein Anliegen wie die Zusammenarbeit mit verschiedenen Kultur-und Bildungseinrichtungen wie Museen, Universitäten, und Schulen: hier bietet der Verein z.B. fachliche Beratung in schriftkünstlerischen Belangen, Vorträge, Workshops für Kinder, Jugendliche und Erwachsene sowie kalligraphische Vorführungen.

Die Mitgliedschaft bei GCV steht vom interessierten Ausstellungsbesucher bis zum berufsmäßigen Schriftkünstler jedem offen, der eine passive oder aktive Auseinandersetzung mit Kalligraphie sucht. Mitglieder erhalten Newsletter über die aktuellen Aktivitäten, Einladungen zu den Vereinsausstellungen sowie vorrangige und um 30% ermäßigte Anmeldung zu den vom Verein ausgeschriebenen Kursen.