Tag Archives: Old manuscripts

The beauty of letters

 

H.E. Ambassador Khaled Shamaa, Ambassador of the Arab Republic of Egypt to Austria, Permanent Representative to the International Organizations in Vienna Prof. Dr. Ahmed Ghoneim, Cultural Counsellor of the Arab Republic of Egypt request the company to the opening of the calligraphy exhibtion
THE BEAUTY OF LETTERS
by
JUNKO BABA, RAFIK BASSEL, KARIN BAUER, CLAUDIA DZENGEL,
ZEBIDA GAADAR, PETRA M. GARTNER, ABD A. MASOUD, EVA PÖLL

on Friday, May 6th 2016 at 6:30 p.m. to 8 p.m.

at the Egypt’s Office for Cultural and Educational Relation,
Reichsratsstrasse 11/1, 1010 Vienna

RSVP until 04.05.2016 12pm.

 

THE BEAUTY OF LETTERS

 

Advertisements

New Profile by Nuqta – نقطه

Nuqta is a Calligraphy Plattform were peploe can discover wonderful examples of Arabic typography and calligraphy from all over the world.

nuqta

Arabische Kalligrafie Kurs im Schrift- und Heimatmuseum Bartlhaus

„Arabische Kalligraphie einmal Anders“ Anleitung und Konzept: In dem Kurs „Arabische Kalligraphie einmal Anders“ werden Sie eine Einführung in die Arabischen Kalligraphie, seine Bedeutung und Entstehung bekommen. Sie werden die unterschiedlichen Stilarten kennenlernen die sich aufgrund der großen Ausdehnung des arabischen Reiches entwickelt haben. Arabische Kalligraphie wird traditionellerweise mit dem Schreibrohr geschrieben. In diesem Kurs erlernen die Teilnehmer ihr Schreibrohr selbst zu schnitzen. Diese Fingerfertigkeit, die Umwandlung von einem Schilfrohr oder Bambusast zu einem Schreibutensil ist eine Kunst für sich und hat eine lange Tradition in der arabischen Schreibkultur. Mit dem Bilderverbot im Islam erlangt die Schrift schon bald eine überragende Bedeutung. Auf Grund dessen wurde die Arabische Kalligraphie auch als Instrument für die Dekoration an Bauwerken verwendet. Sie werden das arabische Alphabet in einer Schönschrift erlernen mit dem Ziel Namen und kurze Sprichwörter zu schreiben. Ein mit Hand geschriebenes Wort oder Text vermittelt die Persönlichkeit, das Gefühl des Schreibers im Gegensatz zum uniformen Schriftbild digitaler Geräte.        

Sie lernen das arabische Alphabet von rechts nach link zu schreiben und haben die Möglichkeit ihre Kreativität zum Ausdruck zu bringen. Am Ende dieses Kurses werden Sie durch die Arabische Kalligraphie eine neue Dimension der Schrift erfahren haben. Teilnehmer erhalten in dem Kurs Informationen über Schrift, Proportionen und Größe, Führung und richtige Neigung des Schreibrohrs sowie über Dosierung der Tinte bekommen.
Arabischkenntnisse sind nicht notwendig. Wenn Sie sich der spirituellen Reise der Kalligraphie anschließen möchten genügen Interesse, Freude am Schönen und vor allem Ausdauer. Für Schreibrohr, Tinte und Unterlagen fallen Materialkosten von €10,- an.

Arabische Kalligrafie Kurs im Schrift- und Heimatmuseum Bartlhaus

Arabic calligraphy course in the script museum

Behind walls

Rearte Gallery freut sich, Sie und Ihre Freunde zur Ausstellungseröffnung

“Behind Walls”

einzuladen

Alina Özyurt, María Peña Coto

Silvia Yasmin Khan-Bolin, Abd A. Masoud

Eröffnung durch Herrn Roger Lefort, PhD,

Musikalische Umrahmung: La Musa

Kontrabass-Blockflöte: Bernadette Zeilinger

Kontrabass: Alessandro Vicard

Donnerstag 4. Dezember 2014, 19 Uhr

Ausstellungsdauer: 4. bis 18. Dezember 2014

+++++++++

Ein vorweihnachtlicher Abend mit dem Metropolitan-Quartett

Violine I: Ion Scripcaru, Violine II: Tanja Scripcaru

Bratsche: Plamena Ivanova, Cello: Agathe Nebl

Dienstag 16. Dezember 2014, 19 Uhr

Veranstalter: Meidlinger Kulturverein

behind_walls_Rearte_Gallery

  IMG_7738

IMG_7681   IMG_7719

IMG_7214

 

 

Rearte Gallery zu Gast im Oskar Kokoschka Haus“

Rearte Gallery und das Oskar Kokoschka- Ausstellungszentrum Pöchlarn laden Sie herzlich ein zur  Ausstellungseröffnung „Rearte Gallery zu Gast im Oskar Kokoschka Haus“

„Rearte Gallery zu Gast im Oskar Kokoschka Haus“

Rearte Gallery und das Oskar Kokoschka- Ausstellungszentrum Pöchlarn laden Sie herzlich ein zur Ausstellungseröffnung
„Rearte Gallery zu Gast im Oskar Kokoschka Haus“

Suheil Salem Baqaeen – Jordan
Christa Bramböck – Austria
Dr. Khalid Khreis – Jordan
Zuzana Križalkovičová – Slovak Republic
Elisabeth Ledersberger- Lehoczky – Austria / Hungary
Abd A. Masoud – Austria / Jordan
Andrea Pierus – Austria

Donnerstag, 10. April 2014 um 19.00 Uhr
Im Oskar Kokoschka- Ausstellungszentrum
3380 Pöchlarn, Regensburger Straße 29

Begrüßung Hofrat Dipl.-Ing. Georg Fuchs,
Vorsitzender Oskar Kokoschka- Ausstellungszentrum

Eröffnung durch
seine Exzellenz den Jordanischen Botschafter
Hussam A. Al HUSSEINI
und

Dr. Leopold Kogler
Vizepräsident des Kultursenats Niederösterreich

Ehrenschutz Bürgermeister OSR Ing. Alfred Bergner

Dauer der Ausstellung bis 20. April 2014
Öffnungszeiten: Freitag bis Sonntag, 10-12 und 14-16 Uhr